Neuer Rückzugsort in der Villa in Schloß Neuhaus

Zwei neue Räume für Kinder und Jugendliche

Das Kinder- und Jugendzentrum „Die Villa“ hat zwei neue Räume für Kinder und Jugendliche. Diese präsentieren sich in jugendlicher Aufmachung im zweiten Stock des Kinder- und Jugendzentrums an der Residenzstraße 4 in Schloß Neuhaus.

Gedacht als weiterer Ausbreitungsort für die Heranwachsenden, wurden die beiden Räume mit einem modernen Fernseher, einer neuen Playstation, zwei geräumigen Sofas, vielen Gesellschaftsspielen und zwei Computern ausgestattet. Dies wurde unter anderem durch eine großzügige Spende über 465 Euro von der Bäckerei Gaßmüller ermöglicht. So spendete die Bäckerei Brezeln, welche beim Martinsspiel der Freilichtbühne verkauft wurden. Der Erlös in Form von Ladegeräten, einem Gesellschaftsspiel sowie zahlreichen Playstation-Controllern und Spielen, mit denen gleich mehrere der Kinder und Jugendlichen gleichzeitig spielen können, wurde großzügigerweise dem Jugendzentrum zur Verfügung gestellt.

Die frisch renovierten Räume dienten ursprünglich einer Hausaufgabenbetreuung, bis dann später ein Projekt mit der Universität Paderborn zur Aufrüstung alter Computer für benachteiligte Kinder seinen Platz dort fand. In diesem Projekt, welches allerdings mittlerweile in den Keller des Jugendzentrums umgezogen ist, lernten die Kinder den souveränen Umgang mit moderner Computertechnologie.

„Die beiden Räume sollen den Kindern und Jugendlichen eine zweite Möglichkeit zur Ausbreitung geben“, wie Martina Kichhoff, Leitung des Jugendzentrums, erklärte. Es gibt aber auch ein festes Regelwerk, welches vor Benutzung des Raumes unterschrieben werden muss, um weitestgehend ungestört die Zeit in den Räumen verbringen zu können. Zwar werde auch regelmäßig nach dem Rechten geschaut, jedoch versuche man, soviel Freiraum wie möglich zu schaffen.

Weitere Information zu dem Kinder- und Jugendzentrum „Die Villa“ in Schloß Neuhaus, Residenzstraße 4, finden sich im Internet unter www.villa-schlossneuhaus.de, per E-Mail an m.kirchhoff@paderborn.de oder unter Tel. 05254 / 3966.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.