Woche Nr. 2

Hallo ihr Lieben,

die nächste Challenge steht an!


Wir haben uns für euch folgende Aufgabe für die nächste Woche überlegt: Wir möchten mit euch zusammen Steine bemalen.

Sucht euch einen Stein in der Größe eines Ei’s und werdet kreativ! Malt ein Motiv, schreibt etwas darauf, macht ihn einfach bunt oder was euch sonst so einfällt. Schickt uns ein Foto von eurem Kunstwerk oder besser noch, lasst ihn uns in der Villa zukommen. Wir werden alle Steine aneinander reihen und wollen sehen, wie lang die Schlange wird. Nächsten Donnerstag werden wir euch dann ein Bild mit dem Ergebnis zeigen! Also dann ran an die Farbe und los geht’s! Wir freuen uns auf eine bunte Woche mit euch

 

Challenge Update

Hi und Hallo aus der Villa! An dieser Stelle werden wir euch regelmäßig berichten, wie die Challenges gelaufen sind. Über Bilderoder Berichte sollt ihr erfahren, wie die Aufgaben bei euch angekommen sind, wie die Rückmeldung war und wie wir die einzelnen Aktivitäten umgesetzt haben.Wir freuen uns, dass nach der ersten Challenge ein paar Eindrücke von euch bei uns eingegangen sind. Wir haben tolle Fotos und Berichte von eurem Weihnachtsfest und euren Ferien erhalten, werden diese nun sammeln und später im Corona Erinnerungsalbum festhalten. Weiter so und seid gespannt auf die nächste Aufgabe, die wir morgen für euch bereit halten!

Information für unsere Besucher*innen der Villa Schloß Neuhaus:

Wir, das Team der Villa möchten gerne mit euch in Kontakt bleiben und daher haben wir uns überlegt, dass wir jeden Freitag auf unserer Homepage www.villa-schlossneuhaus.de und auf Facebook, euch eine Aufgabe stellen, die ihr bis zum darauffolgenden Freitag an unsere Email Adresse: t.hunstig@paderborn.de oder m.kirchhoff@paderborn.de senden oder in unseren Briefkasten einwerfen könnt.


Ziel ist es, wenn wir die Corona Krise geschafft haben, aus euren und unseren Aufgaben ein Buch zusammenzustellen.

Also! – macht fleißig mit- wir freuen uns auf eure Ergebnisse.
Nachfolgend findet ihr die Aufgaben, die immer Freitags eingestellt werden.

Aufgabe Nr.1 bis Freitag, 22.01.2021

Wie habt ihr eure Weihnachtsferien verbracht?

Z.B.
– Was habt ihr geschenkt bekommen
– Was habt ihr gegessen
– Wie war euer Tannenbaum geschmückt
– Habt ihr einen tollen Film/Serie gesehen
– Was habt ihr Silvester gemacht
– Was gab es zu Silvester zu essen
– Wart ihr im Schnee, habt ihr einen Schneemann gebaut
– Habt ihr ein tolles Buch gelesen
– Habt ihr lange geschlafen

Schreibt an unsere E-Mail: m.kirchhoff@paderborn.de & t.hunstig@paderborn.de bis zum 22.02.21 oder werft es in unseren Briefkasten.

Wir sind für euch da!!

Auch in der Corona-Lockdown-Phase ist das Team der Villa für euch da!!

Bei Sorgen, Problemen und Nöten, aber auch schönen Erlebnissen könnt ihr uns montags bis donnerstags von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter der 05254/3966 erreichen.

Außerdem bieten wir euch immer dienstags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr einen Termin zu einer Einzelberatung in der Villa an, bitte meldet euch hierzu telefonisch an.

Selbstverständlich sind wir auch über unsere Homepage www.villa-schlossneuhaus.de zu erreichen.

Unter m.kirchhoff@paderborn.de oder t.hunstig@paderborn.de könnt ihr uns jederzeit eine Mail schreiben.

Zudem sind wir montags und donnerstags in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr zu Fuß in Schloß Neuhaus unterwegs, sodass ihr hier die Möglichkeit habt, uns persönlich zu treffen.

Ein weiteres Angebot von uns ist es, dass ihr aus unserem Briefkasten einen ‚‚Mitteilungskasten“ machen könnt. So könnt ihr uns mitteilen, wie es euch geht, welche Wünsche ihr habt oder ob wir euch auf andere Weise helfen lönnen. wenn es von euch gewünscht wird, setzen wir uns auch gerne mit euch in Verbindung.

Alles Gute für euch und bleibt gesund!

 

Die Villa in der Corona Zeit

In Zeiten von Corona geht auch der Jugendtreff „Die Villa“ neue Wege. Unter dem Dach des gemütlich hergerichteten Außengeländes können (am Tisch, von links) Leotrim, Jonas und Jan genauso gut miteinander spielen wie drinnen. Damit es nicht zu frostig wird, haben Martina Kirchhoff (hinten, links) und Thomas Hunstig kuschelige Decken für die Jugendlichen bereit gelegt. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn-Schloß Neuhaus(WB). In den 29 Jahren, die sie in der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig ist, hat Martina Kirchhoff schon viel gesehen und eine Menge erlebt. Dass ein Virus ihren beruflichen Alltag einmal so auf den Kopf stellen würde, hätte sich die Diplom-Sozialarbeiterin allerdings nicht träumen lassen. „Wir haben hier viele Jugendliche, die jeden Tag zu uns kommen. Als wir im März von heute auf morgen für zwei Monate schließen mussten, war das schon eine Ansage“, erinnert sich Martina Kirchhoff, die den Jugendtreff „Die Villa“ in Schloß Neuhaus seit sieben Jahren leitet.

 

Auch Thomas Hunstig, der als Erzieher seit 20 Jahren in der Villa tätig ist, steckt diese Zeit noch in den Knochen. „Wir hatten während des ersten Lockdowns einen Aushang gemacht, dass wir in dringenden Fällen natürlich telefonisch erreichbar sind. Davon ist aber letztlich kaum Gebrauch gemacht worden.“ Eine gewisse Lethargie, die in dieser Zeit bei den Jugendlichen entstanden sei, habe man inzwischen gemeinsam aber wieder auflösen können.

 

Als die Politik in der vergangenen Woche den „Lockdown light“ verkündet hatte, war zunächst unklar, ob erneut der Neuhäuser Jugendtreff davon betroffen sein würde. Glücklicherweise ging der Kelch diesmal an den Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege vorüber. „Das Ganze funktioniert hier natürlich nur deshalb, weil sich unsere Kinder und Jugend­lichen hier strikt an die strengen Hygiene-Regeln halten – besser als so mancher Erwachsene“, lobt Martina Kirchhoff „ihre“ Kids, die einwandfrei alle Vorgaben er­füllten.

Maskenpflicht im gesamten Haus

Und die sind seit dieser Woche noch einmal strenger geworden: Es herrscht Maskenpflicht im gesamten Haus sowie im Außengelände, der Kicker ist gesperrt und statt 13 Kindern, die sich bis zuletzt gleichzeitig in den Innenräumen des Jugendtreffs aufhalten durften, sind jetzt nur noch acht erlaubt. Nicht viel, wenn man bedenkt, dass die Villa vor Corona Anlaufpunkt für täglich bis zu 100 Kinder und Jugendliche war. „Es ist nicht schön, wenn wir kleine Gruppen jetzt wegschicken müssen, weil unsere Kapazität wegen der Vorgaben einfach schnell erschöpft ist“, so Martina Kirchhoff.

Während die Leiterin diesbezüglich auf bessere Zeiten hofft, geben sich die jungen Besucher der Villa relativ entspannt. „Es ist alles besser, als nur zu Hause zu sitzen“, findet zum Beispiel Leotrim (13), der täglich in den Jugendtreff kommt, um seine Freunde zu treffen, „um zu quatschen und gemeinsam an der Konsole zu spielen oder draußen zu kicken“.

Fußballprojekt auf Eis gelegt

Letzteres ist seit dieser Woche nicht mehr drin: „Leider mussten wir das Fußballprojekt erst mal auf Eis legen“, so Thomas Hunstig. Stattdessen planen die Verantwortlichen jetzt ein Fifa-Turnier an der Playstation. „Wir müssen derzeit eben von Tag zu Tag schauen, was möglich ist – und dann spontan auf die Situation reagieren“, ist Martina Kirchhoff zuversichtlich, dass ihr die Ideen auch unter erschwerten Bedingungen nicht so bald ausgehen. Sie ist froh, dass zumindest das Projektangebot mit dem Künstler Suat im frisch renovierten Werkraum weiterlaufen kann.

Dass die Villa Kindern und Jugendlichen auch in der aktuellen Lage als Anlaufstelle erhalten bleibt, findet Martina Kirchhoff wichtig. Auch, weil jetzt die dunkle Jahreszeit beginnt und eine Alternative zum Draußensein immer wichtiger wird. Gut findet sie, dass sie trotz des erforderlichen Abstands nah dran ist an den Themen, die die Kinder und Jugendlichen in der Villa bewegen: „Zwar haben die meisten noch nicht so ausgeprägte Zukunftsängste wie viele Erwachsene. Aber belastend ist die Corona-Situation für sie definitiv auch.“

Von Daniela Lang

Quelle: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Paderborn/4307842-Villa-in-Schloss-Neuhaus-bleibt-unter-strengen-Vorgaben-auch-im-November-geoeffnet-Jugendtreff-light

Herbstferien in der Villa!!

Die Villa hat in den Herbstferien  vom 12.10.2020 bis 23.10.2020 Montags bis Freitags von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Bis 10.00 Uhr habt ihr die Möglichkeit für 2,- Euro in der Villa zu frühstücken.

Von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr startet dann ein Schwarz-Weiß-Foto-Projekt mit unserem Künstler Suat!!

Bei diesem Projekt gewinnen die Kinder Einblicke in die „alte“ Fotografie und machen praktische Erfahrungen mit verschiedenen Analog-Kameras, bis hin zum Entwickeln der Bilder in der Dunkelkammer.

Nach einer praktischen Einführung in die unterschiedlichen Funktionen der Kameras wird jedem Kind eine „eigene“ Kamera zur Verfügung gestellt. Die Kinder werden auf eine Fotosafari in Schloß Neuhaus gehen und auch eigene Portrait-Fotos machen. 

Zum Abschluss erhält jedes Kind ein Fotoalbum mit den schönsten selbstgemachten Fotos.

Unkostenbeitrag pro Woche 25,- Euro.

Anmeldung in der Villa unter 05254/3966

 

Fußballtraining der Villa!!

Ab Freitag, den 04.09.2020 findet von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder ein Fußballtraining mit Trainer Jan für sportbegeisterte Kids im Alter von 8-12 Jahren statt!!

Treffpunkt ist um 14.45 Uhr in der Villa, oder um 15.00 Uhr an der Sporthalle der Sertürnerschule neben dem Hallenbad!!

Denkt bitte an Sportzeug, Hallentaugliche Sportschuhe, sowie etwas zu trinken!!

Wir freuen uns auf Euch!!!